Organisation des Studiums

Einschreiben/Immatrikulieren   |    Nebenbei studieren   |    Praxissemester   |    Wahl der Vertiefungsrichtung   |    Bachelorprojekt   |    Ordnungen   |    Akkreditierung


Einschreiben/Immatrikulieren


Der Bachelorstudiengang Data Science ist zulassungsfrei und startet stets zum Wintersemester. Die ersten Lehrveranstaltungen finden Anfang Oktober statt. Einschreiben für den Studiengang können Sie sich online von Mitte Mai bis Ende August:

Wichtig: Auch wenn im Laufe der Online-Einschreibung gelegentlich von "Bewerbung" gesprochen wird, findet kein Auswahlprozess statt. Wenn Sie die formalen Zugangsvoraussetzungen erfüllen, z.B. die allgemeine Hochschulreife (Abitur) besitzen, ist Ihnen ein Studienplatz im Studiengang Data Science garantiert.


Nebenbei Studieren


Ob aus familiären oder beruflichen Gründen, den Bachelor-Studiengang Data Science können Sie an der Westsächsischen Hochschule Zwickau auch in Teilzeit studieren. Die Inhalte werden hier auf 14 statt 7 Semester verteilt und lassen so genügend Freiraum für anderes. Details zum Studienablauf in Teilzeit.

Ein berufsbegleitendes Vollzeitstudium kann nach individueller Absprache durch Anpassungen in den Stundenplänen, umfangreiches Online-Lehrmaterial und flexible Lehrveranstaltungsorganisation ebenfalls ermöglicht werden. Bei Interesse nehmen Sie bitte frühzeitig Kontakt mit uns auf.


Praxissemester


Gut vorbereitet gehen Sie nach vier Semestern intensiven Studiums in ein Praxissemester. Das 5. Semester (bei Teilzeitstudium 9. und 10.) verbringen Sie in einem Unternehmen Ihrer Wahl und sammeln Eindrücke zu Ihrem zukünftigen Tätigkeitsfeld. In dieser Zeit finden keine Lehrveranstaltungen statt. Mit den Erfahrungen aus dem Praxissemester können Sie die Abschlussphase Ihres Studiums thematisch nach Ihren Interessen ausrichten.

  • Dauer: 20 Wochen
  • Abschluss: Bericht und Präsentation

Bei der Wahl eines Praktikumsplatzes unterstützen wir Sie gern mit unseren Kontakten zu regionalen und überregionalen Unternehmen.


Wahl der Vertiefungsrichtung


Lehrveranstaltungen zur Vertiefung ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten können sehr flexibel aus dem breiten Angebot der Westsächsischen Hochschule Zwickau gewählt werden. Strukturell wird diese Flexibilität durch zwei Module umgesetzt:

Im Rahmen der beiden Flexmodule gewählte Veranstaltungen sind vom Prüfungsausschuss zu bestätigen um eine hohe Qualität Ihres Studiums zu sichern. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Lehrveranstaltungen, die von vornherein zur Vertiefung anerkannt sind:


Bachelorprojekt


Ihr Studium schließen Sie im letzten Semester mit dem Bachelorprojekt ab. Für dieses steht die Hälfte des Semesters zur Verfügung (bei Teilzeitstudium das ganze Semester). Hier zeigen Sie Ihr erworbenes Können indem Sie ein Thema aus der Unternehmenspraxis oder aus dem Forschungsgeschehen an der Hochschule mit Methoden des Data Science voranbringen.

  • Bearbeitungszeit: 10 Wochen (bei Teilzeitstudium 20 Wochen) zuzüglich Phase der Themenfindung und -recherche
  • Frühstarter-Bonus: Starten Sie schon während der Lehrveranstaltungen des letzten Semesters mit Ihrem Bachelorprojekt, bekommen Sie pro "Frühstart-Monat" zwei Wochen mehr Bearbeitungszeit.
  • Abschluss: Bachelorarbeit und Kolloquium

Ordnungen


Ablauf und organisatorische Ausgestaltung Ihres Studiums sind in verschiedenen Ordnungen geregelt. Diese enthalten beispielsweise alle Details zu den einzelnen Phasen Ihres Studiums, zum Prüfungsgeschehen und zur Wahl der Vertiefungsrichtungen.


Studienordnung Bachelor Data Science (Vollzeit und Teilzeit)

Die Studienordnung regelt die Zugangsvoraussetzungen für den Studiengang und steckt den zeitlichen und inhaltlichen Rahmen ab. Sie enthält auch Informationen über Beratungsmöglichkeiten während des Studiums und über im Studiengang verwendete Lehrformen.


Prüfungsordnung Bachelor Data Science (Vollzeit und Teilzeit)

Die Prüfungsordnung regelt alle Details zum Prüfungsgeschehen. Neben Prüfungsform, Bewertungsmaßstab und Fristen enthält sie Informationen zur Organisation rund um die Bachelorarbeit und zu Gremien wie dem Prüfungsausschuss, der sich um alle Fragen des Prüfungswesens kümmert.


Praktikumsordnung Bachelor Data Science (Vollzeit und Teilzeit)

Die Praktikumsordnung regelt den Ablauf des Praxissemesters. Sie enthält die inhaltlichen und formalen Anforderungen an das Praktikum sowie Informationen zur Interaktion zwischen Hochschule und Unternehmen.


Modulverzeichnis

Das Modulverzeichnis enthält sämtliche Details zu allen Lehrveranstaltungen der Hochschule. Dazu gehören neben den Inhalten auch die Prüfungsform, der anzusetzende Zeitaufwand und die Ansprechpartner zu jeder Veranstaltung.


Akkreditierung


Der Bachelorstudiengang Data Science an der Westsächsischen Hochschule Zwickau wurde im Dezember 2020 erfolgreich akkreditiert. Die Bewertung des Studiengangs und weitere Informationen finden Sie bei der Stiftung Akkreditierungsrat.

Mit der Akkreditierung wird durch externe Begutachtung bestätigt, dass der Studiengang inhaltlich wie organisatorisch, insbesondere auch mit Blick auf die Studierbarkeit, hohe Qualitätsanforderungen erfüllt. Abschlüsse akkreditierter Studiengänge werden von allen anderen Hochschulen anerkannt. Falls Sie Ihr erworbenes Wissen durch einen Masterstudiengang ergänzen möchten, haben Sie somit die volle Flexibilität bei der Hochschulwahl.